teta 2: red line coaching

Das teta 2 red line bindet intensive Einzelcoachings in Gruppen-Erfahrungen ein, die von drei Coaches mit unterschiedlichen Kernkompetenzen begleitet werden. So können Themen mit langer Geschichte effizient und nachhaltig bearbeitet und beseitigt werden. teta 2 red line führt an die Grenzen des eigenen Verhaltens, »rote Linien«, die man nicht überschreiten mag, Dinge, die man vermeiden will oder ungern angeht: Flugangst, Präsentationsangst, Nikotinsucht, Angst vor Gesprächen mit Vorgesetzten oder ähnliche innere Konflikte. Im Mittelpunkt stehen Zustände, die zu Blockaden auf mentaler und körperlicher Ebene führen.

Nach einer Einführung in die aktuellen Erkenntnisse der Hirnforschung und Neurowissenschaften gehen wir die persönlichen Themen in Einzelcoachings an, zwischen diesen überprüfen wir immer wieder gemeinsam, ob die dort erarbeiteten Maßnahmen bereits zum Erfolg geführt haben. Die These lautet: Wenn der »Rucksack« von unerledigten Handlungen und Themen erst einmal leer geräumt ist, werden damit auch die aufgestauten Vermeidungsstrategien beseitigt und neue Kräfte in allen Bereichen, ob beruflich oder privat, freigesetzt.

teta 2 red line ist ein prä-therapeutisches Seminarangebot, das sich individueller Themen annimmt, ohne den Aufwand einer herkömmlichen Therapie in Kauf nehmen zu müssen. Wir empfehlen die Teilnahme vor allem jenen, die bereits das teta 1-Seminar wahrgenommen haben und somit mit den Methoden von teta vertraut sind.

<